Dienstag, 4. Dezember 2012

Kindergartenzeit

 sind die nicht wunderschön?!:

 



 Die Kinder haben große Pompoms gewickelt und der Kopf ist aus Gipsbinden und Filz.
Und jedes Schäfchen hat ein Glöckchen, hach wie niedlich!

Da steckt Liebe drin.
Wunderschön!

  Die Kindergartenzeit, ist doch eine wunderbare Zeit!
Kostbar, prägend und wichtig, als Mama vergisst man sie nicht! Bei jedem Kind verläuft sie anders und sie vergeht leider wie im Flug.

Sandra
 


Dienstag, 27. November 2012

Freundin

ich habe da eine liebe, die holt mich doch immer wieder auf den Boden zurück und bringt mich zum nachdenken!
Wenn der Alltag mich auffrisst und ich zu gefühlten NICHTS komme...

Erklärt Sie mir, dass ich nicht alle Ideen aus Zeitschriften und Büchern umsetzen kann!
( Was mich immer frustriert)

Sie erklärt mir auch gute von schlechter Literatur zu unterscheiden!
Ja, da packe ich mich dann doch an meiner Nase und denke ein ordentliches Buch muss her!
( Zu guter Literatur gehören nicht die drei Bände ...von Panem....und Shades of Gray schon gar nicht!!!!)

Ein gemeinsamer Besuch hier:


und der Alltag ist für ein Weilchen vergessen und ich hab mal wieder, in ein paar ordentlichen Büchern geschaut...höhö.

DANKE meine Liebe! ( Von wegen hier ist nix los!)

Sandra


 PS: Buchwochen in Stuttgart.... absolut empfehlenswert!




Sonntag, 25. November 2012

Viel Zeit

steckt in meiner Decke.
Aber auch Gedanken, Erlebnisse, Liebe, Erinnerungen an vergangene Urlaube....


in dieser Tasche reiste meine Decke mit. Wir waren gemeinsam am Bodensee in Italien bei Freundinnen...


dies sind die letzten Häufchen an Grannys die ich noch vernähen muss...
Eine Aufgabe die mir jetzt nicht sooooo viel Spass macht.



So gefallen mir die Häckel-Grannys schon besser, frisch vernäht....



Ja und so schaut schon mal die Hälfte der Decke aus.

Ganz bald ist mein kleines Großprojekt fertig.

Schönen Sonntag!

Sandra

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Leidenschaften

davon habe ich einige,....

Ich liebe das Brotbacken, seit Jahren schon.
Seit Jahren backe ich in meinem Backofen, da kommt dann ein Lava-Stein rein,
der Ofen wird auf 290°C 30 Minuten vorgeheizt, dann schieße ich das Brot ein,
warte bis es eine schöne Farbe hat und schalte den Ofen aus.
Unser Häuslein duftet dann wunderbar nach Brot.

Teig kneten ist meist das Erste was ich nach einer Reise tue.
Es ist so wunderbar ehrlich und bodenständig und lebensnotwendig wie ich finde.

In diesem Jahr hat sich allerdings etwas geändert. Ich habe doch tatsächlich  3 weitere Mädels und deren Familien begeistern können unser Dorf-Backhaus im alten Ortskern anzuheizen und hier Brot und Zwiebel-Kartoffelkuchen, Pizza, Hefezopf...... zu backen.

Eine Tradition die leider ausstirbt, in unserer schnelllebigen Zeit. Eine älter Dame hat uns gezeigt wie es geht und nun backen wir alle paar Monate mal in diesem schönen Backhaus.

Hier nun ein paar Eindrücke:


Unser kleines Backhaus



Wir heizen mit Büschele....




Bei diesem Anblick geht mir das Herz auf! Ganz viel Liebe steckt in jedem einzelnen Brot!



Gemeinsam wird dann gegessen. Meist erschöpft ( es steckt viel Arbreit drin) aber sehr glücklich.

Grüße vom Land
Sandra


Dienstag, 16. Oktober 2012

Kurzurlaub

einmal im Jahr, kurz, spontan, ohne Kinderschar....

 über den Wolken...träller

 blauer Himmel, angenehme 25° C, schöne Glocken-Klänge

 frisch geerntete Mandarinen....



 Dawanda- an der Stadtmauer

Komisch, der war auch schon unterwegs?!

So und jetzt, gefühlte -5° C.... aber es ist doch immer wieder schön, Heim zu kommen und von den lieben Kinderlein freudig in die Arme geschlossen zu werden.

Hach, das Leben ist einfach schön!

Liebe Grüße
Sandra

Donnerstag, 4. Oktober 2012

nochmal

ein bissel was aus meinem Nähzimmer:





Ein Hochzeitskissen, auf der Rückseite ist der Trauspruch eingestickt. Alles Gute!


unser Jüngster brauchte für den Kindi ein Sitzkissen....



und für die kleine Marie Maxime,eine  Decke und eine Wärme-Maus

Grüße Sandra

Heimat

ist heute das Thema bei Frau Pimpinella


Das ist der Eingangsbereich zu unseren 4 Wänden...

Grüße Sandra

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Wieder da!

Hallo zusammen!

das schlechte Gewissen war groß und der Bogen den ich um den PC und meinen Blog gemacht habe, noch viel größer.....
Aber als ich vor 2 Tagen eine liebe Mail von der Jule bekommen habe... war die Freude groß und der Weg zum Blog nicht mehr sooooo weit! Dankeschön & Grüße..

So und mit was fange ich jetzt an? Ich zeig einfach mal ein paar Arbeiten aus meinem Nähzimmer:

Diese Decke mit dem kleinen Zügle geht nach Lichtenstein.












So, schlechtes Gewissen ist weg! Wie schön!
In den nächsten Tagen habe ich viel zu erzählen, es ja doch viel passiert...
Ich war auf der Jagd, da möchte ich ein paar Bilder zeigen, meine Decke wächst....und ein neues großes Projekt wächst in unserem Garten.....

Bis dann, Grüße und Danke für´s Vorbeischauen!
Sandra

Montag, 13. August 2012

Sommer-Ferien-Grüße

Vertrauen ist eine Oase des Herzens,
die, die Karawane des Denkens nie erreicht.

(Kahlil Gibran)

Schöner Spruch, gell?

Ich wünsche allen die noch Ferien haben, eine wunderschöne Zeit!
Allen anderen einen schönen Start...

Sandra

Donnerstag, 2. August 2012

frischer Wind

musste für unsere Couch her....
Bisher braun / türkis:
ich fand meine Häkelkissen eigentlich immer sehr schön. Aber irgendwie musste einfach mal was Neues her...



Leider ist meine neue "Lieblingsmarke recht teuer". Kurzerhand habe ich mir Geschirrtücher bestellt und diese zu Kissenhüllen verarbeitet:



und schon "erstrahlt" unsere Couch im Lexington-Style! 2 Kissen habe ich mir übrigens gekauft....


aber irgendwie fehlte mir dann doch was gehäkeltes.... ich bin ja schließlich gerne trutschig....
Also habe ich kurzerhand ein kleines Großprojekt angefangen:

Ich sage nur 260 Granny Square´s ! natürlich auch in blau, rot, natur:



wird meine neue Decke...und dann passt es wieder!

Liebe Grüße Sandra

Dienstag, 24. Juli 2012

gestern...

bin ich wegen diesem hier:


ausgelacht worden?! kann ich gar nicht verstehen?!


( übrigens ein Geschenk an meinen Mann, der nach dem Motto lebt : " one apple a day " )

Grüße Sandra

Donnerstag, 12. Juli 2012

Fotothema

beauty is where you find it # 27/12

 

Es ist Donnerstag und Frau Pimpinella hat sich ein neues Fotothema ausgedacht:

Mein I-Pig ist verdammt wild:    rrrrrh
Es steht in meinem Arbeitszimmer, zwischen Nähmaschinen, Garnrollen etc.
"Beladen" mit wunderbarer, wilden Musik ...

Grüße Sandra