Mittwoch, 17. Oktober 2012

Leidenschaften

davon habe ich einige,....

Ich liebe das Brotbacken, seit Jahren schon.
Seit Jahren backe ich in meinem Backofen, da kommt dann ein Lava-Stein rein,
der Ofen wird auf 290°C 30 Minuten vorgeheizt, dann schieße ich das Brot ein,
warte bis es eine schöne Farbe hat und schalte den Ofen aus.
Unser Häuslein duftet dann wunderbar nach Brot.

Teig kneten ist meist das Erste was ich nach einer Reise tue.
Es ist so wunderbar ehrlich und bodenständig und lebensnotwendig wie ich finde.

In diesem Jahr hat sich allerdings etwas geändert. Ich habe doch tatsächlich  3 weitere Mädels und deren Familien begeistern können unser Dorf-Backhaus im alten Ortskern anzuheizen und hier Brot und Zwiebel-Kartoffelkuchen, Pizza, Hefezopf...... zu backen.

Eine Tradition die leider ausstirbt, in unserer schnelllebigen Zeit. Eine älter Dame hat uns gezeigt wie es geht und nun backen wir alle paar Monate mal in diesem schönen Backhaus.

Hier nun ein paar Eindrücke:


Unser kleines Backhaus



Wir heizen mit Büschele....




Bei diesem Anblick geht mir das Herz auf! Ganz viel Liebe steckt in jedem einzelnen Brot!



Gemeinsam wird dann gegessen. Meist erschöpft ( es steckt viel Arbreit drin) aber sehr glücklich.

Grüße vom Land
Sandra


Kommentare:

  1. Wie toll ist das denn? Bei mir unten in der Küche ruht auch momentan ein Brotteig...ich mache auch schon seit Jahren mein Brot selbst,ein Genuss,ich möchte es nicht mehr missen.
    So ein Backhaus ist natürlich ein Traum!
    Glg Teresa

    AntwortenLöschen
  2. Boah ist das klasse. Ich hab Jahre lang unser Brot selber gebacken. Aber jetzt ist unsere Familie so groß, das ich mit dem backen nicht mehr nach komme.
    Liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen
  3. wie jetzt? ich hatte noch nicht kommentiert, geht ja mal gar nicht ! Also los, Jule!
    liebe Sandra, meine Güte, ein echtes Backhaus in Betrieb, das gefällt mir! Ich finde es duftet so schön, wenn da was los ist und die Zusammenarbeit mit den andren Frauen ist bestimmt auch toll! Ich habe auch schon Brot gebacken, meine Mutter zieht das seit Jahren durch, aber mit Fulltimejob finde ich das schwierig... also: genieß dein selbtsgebackenes Brot!
    liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen